... so schallte es am 16.05.2017 auf der Naab und die 30 Schülerinnen und Schüler der 6 a versuchten äußerst konzentriert und angestrengt den Befehlen nachzukommen. Anlass war die Exkursion im Rahmen des Geschichtsunterrichts zum Themenbereich "Weltmacht Rom", um mehr über die Römer in der ehemaligen römischen Provinz Räetien zu erfahren.

Bei der Ruderfahrt auf der Naab bei Mariaort in dem originalgetreuen Nachbau einer Navis Lusoria, einem römischen Flusskriegsschiffes namens Regina, erlernten die Schüler als Mannschaft auf dem Schiff  von einem dreiköpfigen Team von Studenten vom Lehrstuhl für Alte Geschichte an der Universität Regensburg das Rudern. Schnell merkten sie, dass es gar nicht so einfach ist, gleichzeitig und gleichmäßig zu agieren. Doch mit gemeinsamer Konzentration und nach einiger Übung gelang es ihnen, es wieder sicher an den Ausgangspunkt zu steuern. In den Verschnaufpausen gab es interessante Informationen zur Bedeutung und des Einsatzes des römischen Ruderschiffes.

Nachdem alle wieder trockenen Fußes aus dem Schiff gestiegen waren, wurden sie von einem Legionär in Empfang genommen, der auf sehr anschauliche Weise das Leben eines römischen Soldaten im Castra Regina näherbrachte und vor allem auch deren Bewaffnung und Ausrüstung erläuterte. Ebenso die Klassen 6 b und 6 c, die das Programm am Projekttag, den 20.07.2017 erleben konnten, zeigten sich begeistert von der abwechslungsreichen Geschichts"stunde".

Maria Hartl