Drucken 

 

Die Bibel als Backbuch?!

 

„Ihr backt einen Bibel-Kuchen? Was soll das sein?!“

Im Lehrerzimmer gab es genauso fragende Blicke wie in der Klasse 5 a/b (KR) selbst, als Herr Watzl verkündete: „Wenn ihr das Rätsel löst, backe ich mit euch den Bibel-Kuchen!“

Bereits in den Vorstunden hatten sich die Schülerinnen und Schüler im katholischen Religionsunterricht darin geübt, sich in der Bibel zurechtzufinden. Das Bibelstellenrätsel, bei dem die Zutaten für diesen Kuchen im „Buch der Bücher“ nachgeschlagen werden sollten, war ein echtes Highlight bei diesem Thema. Und das Beste daran: Der Kuchen „funktioniert“ wirklich! Und schmeckt(e) am Ende total lecker! =)

 

 

Hier das Rezept:

Ÿ             4½ Tassen  1 Kön 5,2

Ÿ             1½ Tassen  Dtn 32,14

Ÿ             2 Tassen Ri 14,18

Ÿ             2 Tassen  1 Sam 30,12 (2. Angabe)

Ÿ             2 Tassen fein gehackte  Nah 3,12

Ÿ             1 Tasse klein gehackte Num 17,23

Ÿ             ½ Tasse  1 Kor 3,2

Ÿ             6 Stück  Ijob 39,14

Ÿ             1 Prise  Lev 2,13

Ÿ             3 TL Backpulver

Alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und gut rühren. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Bei ca. 180 − 200° (Umluft) für ca. 30 bis 40 Minuten backen.

 → Die Auflösung findest du unten im letzten Bild!

 

Das Rätsel lösten die Bibelexperten der Klasse 5 a/b souverän, so dass Herr Watzl gleich am folgenden Nachmittag mit einigen Freiwilligen in der Schulküche sich daran machte, den süßen und saftigen Honigkuchen zu backen. Wobei Herr Watzl eigentlich nur am Ende das Backbleck in den Ofen schob, denn alles andere erledigten die fleißigen Helfer der 5 a/b ganz alleine: Vom Aufschlagen der Eier über das Verrühren bis hin zum Kleinschneiden der Feigen: Alles kein Problem für die jungen Köche!

Natürlich durften die kleinen Bäcker am selben Nachmittag noch ein kleines, obendrein warmes Stück des Bibelkuchens verkosten. Der Rest der Klasse 5 a/b konnte sich aber gleich am Folgetag an dem leckeren Gebäck erfreuen. Auch allen Religionslehrern haben wir ein Ministück abgegeben − sie waren genauso begeistert wie die Bibel-Rätselbande selbst! =)

 Christoph Watzl

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen